Herzlich Willkommen im Schmerztherapiezentrum
Villingen-Schwenningen!

Chronische Schmerzen beeinflussen oft mehr als nur den Körper des betroffenen Menschen. Oft verändert sich dadurch die Stimmung, die Lust, am Leben teilzuhaben, die Fähigkeit zu arbeiten, die Konzentration und das allgemeine Wohlbefinden.

Unter  Schmerztherapie verstehen wir daher eine möglichst ganzheitliche Behandlung unserer Patienten mit all ihren verschiedenen Seiten, ihrer Geschichte, ihren Sorgen und Nöten. Hierfür nehmen wir uns gerne Zeit und hören zu, um einen individuellen Therapieplan erstellen zu können.

Wir arbeiten mit einem gestuften Therapieplan:

  • Schmerzkonferenzen

    Schmerzkonferenzen

    Schmerztherapie ist eine fachübergreifende Disziplin (“interdisziplinär”). In manchen Fällen ist es wichtig, weitere Fachgruppen mit ins Boot zu holen. Daher finden monatlich sog. Schmerzkonferenzen statt, in denen sich Fachärzte aus verschiedenen Gebieten (Neurologie, Psychiatrie, Neurochirurgie, Orthopädie u.v.a.),

    weiterlesen →
  • Ambulante Schmerztherapie

    Ambulante Schmerztherapie

    Die Praxis, das Schmerztherapiezentrum Villingen-Schwenningen, besteht seit 1997. Mittlerweile arbeiten dort 3 Ärzte aus den Fachdisziplinen Anästhesie, Innere Medizin und Allgemeinmedizin, sowie 5 nichtärztliche Mitarbeiterinnen. Wir arbeiten mit folgenden Methoden:

    weiterlesen →
  • Multimodale Schmerztherapie

    Multimodale Schmerztherapie

    Das Regionale Schmerz-Zentrum am Schwarzwald-Baar Klinikum verbindet den ambulanten Sektor (die Praxis für Schmerztherapie) mit den stationären Möglichkeiten des Klinikums. Die so genannte multimodale Schmerztherapie gewährleistet hier ein umfassendes, speziell auf den Patienten abgestimmtes Therapiekonzept. Sieben Therapeuten kümmern sich eine Woche lang um 4 stationäre Schmerzpatienten. Alle Therapeuten stimmen sich dabei eng aufeinander ab und

    weiterlesen →